Berlin-Brandenburg

Preisträger 2015

Experimental Game GmbH: Gamebook Technology

Die Gamebook Technology ist ein Werkzeug zur vereinfachten und schnellen Produktion von interaktiven seriellen Inhalten. Die Gamebook Technology verbindet klassische Erzähltechniken aus Literatur und Film mit modernen digitalen Produktionsmethoden und gestattet es, in wenigen Minuten aus einem analogen Drehbuch eine interaktive Sequenz zu erstellen. Die Gamebook Technology eignet sich damit optimal für die schnelle und kostengünstige Produktion von Storyboards, viralen Videoclips und digitalen Spielen. Darüber hinaus lässt sich die Gamebook Technology für Pre-Visualisierung sowohl im Animations- als auch im Realfilm einsetzen.

Auf diesem Wege ermöglicht die Gamebook Technology weiteren Sektoren der Kreativindustrie den Zugang zum stetig wachsenden, attraktiven und lukrativen Markt für interaktive Inhalte. Bisher konnten daran nur Firmen mit hohem Spezialwissen teilhaben.


v.l.n.r.: Prof. Thomas Langhanki, Karla Höß, Prof. Dr. Klaus-Dieter Müller und StS Dr. Hans Reckers (Quelle: Jasmin Schuller Photography)


Laser- und Medizin-Technologie GmbH: Sensor zur zerstörungsfreien Bestimmung des Hämoglobin-Gehalts in Blutkonserven

Der rote Blutfarbstoff Hämoglobin dient dem Sauerstofftransport im Körper und stellt die Wirk-Dosis bei einer Bluttransfusion dar. Er wird derzeit nur durch Vorschriften in grobe Messbereiche eingegrenzt, nicht aber exakt gemessen, da es zurzeit keine zerstörungsfreie Methode der Messung an der fertigen Blutkonserve gibt. Die mangelnde Kenntnis der genauen Dosis, ein Umstand, der bei der Gabe anderer Medikamente undenkbar ist, setzt in der klinischen Praxis den Patienten unnötigen Infektionsrisiken aus und schränkt momentan die Möglichkeiten der gezielten Therapie ein. Auf diesen dringenden Bedarf zielt der LMTB Blutbeutelsensor ab, der durch eine optische Messung am Beutel der fertigen, steril verschlossenen Blutkonserve den Hämoglobin-Gehalt ermittelt. Mit diesem Sensor eröffnen sich neue Dimensionen und geben dem Mediziner die Option, eine maßgeschneiderte Transfusion mit mehr Qualität, bei gleichzeitigem Einsparen von womöglich unnötigen Konserven, zu verabreichen.


v.l.n.r.: Michael Jänichen, Dr. Uwe Netz, Kirsten Guthmann-Scholz, StS Dr. Hans Reckers, StS Hendrik Fischer, Nele Wesseln (Quelle: Jasmin Schuller Photography)


ZaaK Technologies GmbH: Advanced micro-structured smart sand from fly ash - ZaaKSand™

Hunderte von Millionen Tonnen Flugasche werden jährlich von Kohlekraftwerken produziert. Vieles davon wird in Deponien entsorgt, was negative Auswirkungen auf Umwelt und Gesundheit hat. Die Aufschlämmung in Ascheteichen kann zudem zu Verunreinigungen des Grundwassers führen.

Aufgrund des schnellen Wachstums in der Bauwirtschaft wird die  Verfügbarkeit von qualitativ hochwertigem Sand zu einer globalen Herausforderung.

Die ZaaK Technologies GmbH hat ein innovatives und nachhaltiges Fertigungsverfahren entwickelt, welches es ermöglicht, Abfälle aus der industriellen Kohlekraftwerksproduktion in ein vielseitig verwendbares und hochwertiges Produkt zu verarbeiten - den ZaaKSand™. Der ZaaKSand™, welcher aus einem innovativen Fertigungsverfahren gewonnen wird, ist ein 100% ökologischer Industriesand (ZaaKSand™), der in den verschiedensten Industriesparten zum Einsatz gebracht werden kann.

ZaaKSand™ ist ca. 50% leichter als natürlicher Sand, ein erweitertes Konstruktionsmaterial und perfekt geeignet für Beton, Mörtel oder Putz. Gebäude gebaut mit ZaaKSand™, werden eine bis zu 500% höhere  Wärme-Isolierung aufweisen und bis zu 12% leichter sein als Gebäude, die mit normalem Sand gebaut werden. Zusätzliche Anwendungen von ZaaKSand™ sind beispielsweise Gartenbau, Dachbegrünung,  als Gießereisand und für die Wasseraufbereitung.


v.l.n.r.: Dr. Niklaus Grünenfelder, Dr. Abbas Khan, StS Dr. Hans Reckers (Quelle: Jasmin Schuller Photography)


Partner

Berliner Sparkasse<br />Niederlassung der Landesbank Berlin AG
TSB Technologiestiftung Berlin
Investitionsbank Berlin
Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB)
Wall GmbH
GASAG
Berliner Stadtreinigung (BSR)
Stromnetz Berlin GmbH
changer
BBB BÜRGSCHAFTSBANK zu Berlin-Brandenburg GmbH
Auto Tissue Berlin GmbH
changer
Laserline
GFaI Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V.
Wirtschaftsförderung Brandenburg
Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie
WISTA Management GmbH
dantzhoehne. PATENT & RECHT
Movact
Regionalmanagement Berlin SÜDWEST
changer
Opel Automobile GmbH
Takeda GmbH
Universität Potsdam
Berlin Valley
Der Tagesspiegel
VDI Verlag GmbH
Inforadio RBB
Antenne Brandenburg
Gruenderszene
changer
Tagesspiegel Köpfe
Märkische Allgemeine